Termine

Bevorstehende Termine

weiter ›

Sitzung des Kreisvorstandes

Datum: 20. September 2021
mehr »

AOK-Projekt „natürlich erleben“, Woche 2

Datum: 21. September 2021 00:00 bis 23:59 Uhr
mehr »

Geschäftsstelle geöffnet

Datum: 24. September 2021 16:00 bis 18:30 Uhr
Zusammenfassung: Sprechzeit für Vereinsvertreter*innen
mehr »
Schiedsrichter*in
Persönliche Beratung

Hallenmeisterschaften







Social Media

Fußball, Leichtathletik, Freizeit- und Gesundheitssport im FLVW-Kreis Bielefeld

Regularien und Spielpläne 2021/2022



Kreis-Ausschüsse veröffentlichen Spielpläne der Herren und Frauen sowie der Jugend.

Die neuen Kreisliga-Spielpläne der Herren und Frauen wurden veröffentlicht und können ab sofort im DFBnet bzw. unter fussball.de eingesehen werden. Für die Spielplaner des Fußballkreises standen wieder arbeitsreiche Tage an. Nachdem die Spielpläne der überkreislichen Ligen veröffentlicht wurden, ging es an die Detailplanung für die Bielefelder Kreisligen. Dabei waren 1.500 Spiele von 106 Herren-Mannschaften auf sieben Kreisligen zu verteilen. Hinzu kommt noch die Bielefelder Frauen-Kreisliga A, die in dieser Saison aus 10 Mannschaften besteht. Auch dieser Plan mit 90 Meisterschaftsspielen wurde veröffentlicht. Aufgrund des kurzfristigen Rückzugs des FC Altenhagen konnte der Rahmenterminkalender der Frauen nicht mehr geändert werden, so dass nunmehr pro Spieltag zwei Mannschaften spielfrei sind.

Bevor der Kreisliga-Spielbetrieb am 29. August aufgenommen wird, konnten bei der Planung die meisten der rund 40 Vereinswünsche bzgl. der Spielansetzungen berücksichtigt werden. Die von der spielleitenden Stelle erstellten Staffeln sowie Spielpläne der Herren und Frauen sind gemäß § 39 Abs. 2 der Spielordnung (SpO) des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) nicht anfechtbar.

Sofern erforderlich, können die Vereine auch in diesem Spieljahr wieder ihre Anstoßzeiten eigenständig anpassen. Anstoßzeiten nach 15 Uhr sollten hierbei jedoch die Ausnahme darstellen. Änderungen des Spieldatums sind durch einen Spielverlegungsantrag zu beantragen. Die endgültige Festsetzung der Anstoßzeit im DFBnet ist durch den Heimverein bis spätestens 10 Tage vor dem geplanten Termin möglich, sollte jedoch frühzeitig erfolgen. Aufgrund der COVID-19-Pandemie sollte zwischen den Spielen eines Tages ein zeitlich ausreichender Abstand eingeplant werden. Hierbei kann als Grundlage ein Vereins-Hygienekonzept unter Berücksichtigung der gültigen Coronaschutzverordnung dienen.

Am 14. November dürfen keine Spiele vor 13 Uhr begonnen werden und am 21. November wurde kein Spieltag angesetzt (§ 49 Abs. 2 SpO/WDFV).

Die Auslosung der jeweils ersten Runden des Herforder Pils-Cup 2021/2022 (Kreispokal-Wettbewerb der Herren) sowie des UNI POKAL-Cup 2021/2022 (Kreispokal-Wettbewerb der Frauen) erfolgte am 16. Juli, so dass die Spielpaarungen bereits veröffentlicht wurden. Die Pläne der Jugend-Kreispokal-Wettbewerbe werden im August veröffentlicht.

Die Durchführungsbestimmungen der Herren und Frauen sowie die Auf- und Abstiegsregelung stehen im Downloadbereich (Informationsmaterialien) zur Verfügung (Jugend folgt im August). Eine Übersicht der entsprechenden Schlüsselzahlen der Kreisligen der Herren und der Frauen finden Sie hier. Weitere Informationen und Hinweise zum Spielbetrieb der Herren und Frauen finden Sie hier.

Die Kreisliga-Spielpläne der Jugend wurden ebenfalls veröffentlicht. In der Saison 2021/2022 nehmen über 340 Nachwuchs-Mannschaften in 32 Staffeln am Kreisliga-Spielbetrieb teil. Die Pläne der F- und G-Jugend werden in einigen Tagen im DFBnet (fussball.de) veröffentlicht. Diese Jahrgänge bzw. Altersklassen tragen wieder Spielrunden (in Turnierform) aus. Eine Übersicht der entsprechenden Schlüsselzahlen der Kreisligen der Jugend (ohne F- und G-Jugend) finden Sie hier.

Beachten Sie bitte auch die Regeländerungen zur Saison 2021/2022.

Auch für die anstehende Saison wird im FLVW §41 der Spielordnung des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) angewendet, sollte der Meisterschaftsbetrieb von der Coronavirus-Pandemie unterbrochen oder gar beendet werden müssen. Demnach wären 50 Prozent aller Spiele einer Staffel notwendig, um eine Wertung zu erzielen.

Der Fußballkreis Bielefeld wünscht allen Mannschaften eine erfolgreiche und vor allem gesunde Saison.