Informationsmaterialien
Termine

Bevorstehende Termine

weiter ›

Sitzung des Kreisvorstandes

Datum: 15. April 2024
mehr »

Sitzung des Kreis-Schiedsrichter-Ausschusses

Datum: 13. Mai 2024
mehr »

Jugendleiterarbeitstagung

Datum: 16. Mai 2024
mehr »
Hallenmeisterschaften







Heim-EM 2024
Social Media

Fußball, Leichtathletik, Freizeit- und Gesundheitssport im FLVW-Kreis Bielefeld

Leichtathletik-Training



Erfolgreiche Nachwuchsförderung in Ostwestfalen-Lippe für das Winterhalbjahr 2023/2024 abgeschlossen.

25.02.2024

Vor drei Jahren hatte es begonnen: Ein Kreis von engagierten Ostwestfalen-Trainern und -Trainerinnen unter Koordination von Klaus Brand hatte sich vorgenommen, den Nachwuchs in den neun FLVW-Kreisen zu fördern und mehr Jugendliche der Region auf ein höheres Niveau zu führen. Das ist in einem eher ländlich strukturierten Gebiet mit großen Entfernungen nicht leicht zu realisieren, wo man immer auf Fahrer/-innen angewiesen ist. Man wollte in zweiwöchigen Rhythmus und in jeweils anderen Hallen ein Angebot machen, das sich am Bedarf orientieren sollte. Für jede Veranstaltung über jeweils vier Stunden standen dann fünf bis sieben Trainer/-innen bereit, um alles abdecken zu können.

Gesagt - getan!

Im letzten Jahr war es schon erfolgreich gelaufen. Zwar musste man beispielsweise aus Rhaden im Norden oder Höxter im Osten oder Gütersloh im Westen lange Anfahrtswege in Kauf nehmen, um nach Paderborn, Bielefeld, Detmold oder Minden zu kommen, doch es waren durchschnittlich 54 Teilnehmende vor Ort.

In diesem Winterhalbjahr wurde es noch besser, denn in insgesamt neun Terminen kamen 556 Personen aus 22 Vereinen zusammen - das waren im Durchschnitt 61,8 pro Veranstaltung - um sich im Sprint, im Hürdenlauf, im Kugelstoß, Speer- oder Diskuswurf, Hoch-, Weit- und Stabhochsprung oder Mittelstrecke schulen zu lassen. Da aus der "Trainer-Kerngruppe" nicht immer alle konnten, war es für viele eine Ehre, einzuspringen und ihr Können zu zeigen. So waren insgesamt 21 Trainer/-innen einbezogen - das ist echte Teamarbeit mit hoher Identifikation für OWL!

Bei der letzten Veranstaltung in der Paderborner Ahorn-Sporthalle mit 71 Teilnehmenden schulten Steffen Biermann, Patrick Nikel (Bünde-Löhne) und Tapio Linnemöller (Minden) den Sprungbereich, Enrico Krüger (Blomberg) den Hürdenlauf, Michael Striewe (Bielefeld) und Klaus Brand (Detmold) Sprint und Mittelstrecke und Peter Sjoerds (Herford) den Kugelstoß. Dieses Winterhalbjahr ist jetzt abgeschlossen.


Das Förder-Projekt hatte auch schon die "FLVW-Spitze" in Person von LA-Chef Bernhard Bussmann und Sportwart Hubert Funke beeindruckt: "So etwas könnten wir überall im Lande brauchen, um die Leichtathletik weiter voran zu bringen. Wir danken darum ausdrücklich dem gesamten Trainerteam für das tolle Engagement und allen Vereinen für die Mitarbeit. Weiter so!" Finanziert wurde dieses Projekt wieder zu gleichen Teilen durch die FLVW-Kreise Bielefeld, Detmold, Gütersloh, Herford, Höxter, Lemgo, Lübbecke, Minden und Paderborn.