Informationsmaterialien
Termine

Bevorstehende Termine



Geschäftsstelle geöffnet

Datum: 8. März 2024 16:00 bis 18:30 Uhr
Zusammenfassung: Sprechzeit und Beratung für Vereine
mehr »

Sitzung des Kreisvorstandes

Datum: 15. April 2024
mehr »

Sitzung des Kreis-Schiedsrichter-Ausschusses

Datum: 13. Mai 2024
mehr »
Hallenmeisterschaften







Heim-EM 2024
Social Media

Fußball, Leichtathletik, Freizeit- und Gesundheitssport im FLVW-Kreis Bielefeld

Leichtathletik-Training



Leichtathletik-Verbandsspitze besucht Nachwuchsförderung Ostwestfalen-Lippe.

07.01.2024

Nachdem immer wieder Nachrichten über anscheinend sehr erfolgreich verlaufende Nachwuchsschulungen aller neun Leichtathletik-Kreise von Ostwestfalen-Lippe im Lande angekommen waren, wollten sich Bernhard Bußmann, der Vorsitzende des Verbands-Leichtathletik-Ausschuss und Hubert Funke, der Sportwart FLVW, einmal selber ein Bild machen und fuhren zur nun schon siebten Veranstaltung dieses Winterhalbjahres nach Bielefeld in die Seidensticker Halle.

Sie fanden eine gut strukturierte vierstündige Veranstaltung vor, in der unter der Organisation von Klaus Brand sieben Disziplinen angeboten wurden, für die sich der Nachwuchs der Region in jeweils eineinhalbstündigen Einheiten schulen lassen konnte. Und sie sahen Trainer und Trainerinnen aus OWL, die mit viel Spaß bei der Sache waren: Enrico Krüger aus Blomberg (Hürden), Steffen Biermann aus Bünde (Hochsprung), Michael Striewe aus Bielefeld (Sprint und Weitsprung), Alexander Sczyrba (Gütersloh) und Tina Rother (Detmold) für den Stabhochsprung, Peter Sjoerds (Herford) für den Kugelstoß und Klaus Brand (Detmold) für Speer und Mittelstrecke - unterstützt von Sven Mühlbach (Espelkamp). Dazu waren - trotz gleichzeitig stattfindender Wettkämpfe in Dortmund und Hannover - insgesamt 60 Teilnehmende gekommen, die sich engagiert einbrachten.

Die Verbandsspitze nahm den regen Betrieb gern zur Kenntnis. "So etwas brauchen wir in Westfalen noch mehr", war die einhellige Meinung. "Wir müssen die Basis stärken und verbreitern, um nach oben hin besser zu werden. Der Ansatz wie bei euch ist genau richtig. Herzlichen Dank also an das ganze Trainerteam!"

Diese freuten sich natürlich über den Motivationsschub vom FLVW. Ehe sich Bernhard Bußmann und Hubert Funke wieder auf den Weg nach Olfen und Wadersloh machten, bekamen sie von Klaus Brand ostwestfälische Spezialitäten überreicht, "um neben Eindrücken auch etwas Kulinarisches als Erinnerung mit nach Hause nehmen zu können."