Informationsmaterialien
Kinderfußball
Termine

Bevorstehende Termine

weiter ›

DFBnet Modul Spielbericht

Datum: 8. Dezember 2022
Zusammenfassung: Schulung neuer Schiedsrichter*innen
mehr »

Geschäftsstelle geöffnet

Datum: 16. Dezember 2022 16:00 bis 18:30 Uhr
Zusammenfassung: Sprechzeit für Vereinsvertreter*innen
mehr »

Sitzung des Kreis-Jugend-Ausschusses

Datum: 19. Januar 2023 19:30 bis 21:30 Uhr
mehr »
Persönliche Beratung

Hallenmeisterschaften







Fußball, Leichtathletik, Freizeit- und Gesundheitssport im FLVW-Kreis Bielefeld

Trainingsdialog (ehemals DFB-Infoabend) in Steinhagen



Mit Bolzplatzprinzipien das Training optimieren – vom Straßenfußball für das Training lernen.

26.10.2022

Im Rahmen des DFB-Talentförderprogramms lädt der DFB-Stützpunkt des FLVW Kreis Bielefeld zu seinem zweiten DFB-Trainingsdialog für Vereinstrainer*innen ein:

Das verantwortliche DFB-Stützpunkttrainerteam (Pascal Müller, Jörg Pudel, Julian Rohen, Mahmut Tur und Thorsten Wolff ) führt am Montag, 14.11.2022 um 18:00 Uhr im Cronsbachstadion Steinhagen gemeinsam mit den heimischen Stützpunktspielern eine Demo-Einheit zum Thema "Mit Bolzplatzprinzipien das Training optimieren – vom Straßenfußball für das Training lernen" durch.

Demogruppe dieses Abends werden die aktuellen STP-Spieler des Jahrgangs 2010 (U13) sein. Im früheren Straßenfußball spielten Kinder selbstorganisiert so, wie sie es wollten. Dieses freie Fußballspielen müssen wir den Mädchen und Jungen im Vereinsfußball wieder ermöglichen. Sie sollen die Faszination des Fußballspiels wieder wie früher auf dem Bolzplatz erleben dürfen. Auf der Basis zielorientiert eingesetzter Spielvariationen steckt dahinter das Ziel, auch über das Vereinstraining eine wieder breiter werdende Masse an spielstarken und kreativen Spieler auszubilden bzw. zu entwickeln.

Im Anschluss an die Durchführung der Demo-Trainingseinheit besteht im Rahmen der Nachbesprechung die Gelegenheit, mit den verantwortlichen Trainern in einen Meinungsaustausch zu treten und offene Fragen zu behandeln.

Inhaber*innen der C-Lizenz haben durch den Besuch der Veranstaltung die Gelegenheit, sich drei Fortbildungseinheiten gutschreiben zu lassen.

Um eine vorherige Anmeldung per eMail bei Jörg Pudel - joerg.pudel(at)flvw.de - wird gebeten.