Blickpunkt Verein
Termine
Hallenmeisterschaften









Masterplan 2017-2019
Geschäftsstelle
Herren-Kreismeister 2017
Stiftung des FLVW

Der FLVW-Kreis Bielefeld stellt sich vor

Kreisliga-Arbeitstagung und Meisterehrung


Foto: Nicole Bentrup

Fußballkreis ehrt seine Meister und informiert über Neuerungen.

19.07.2017

Neben der Meisterehrung der abgelaufenen Spielzeit der Kreis-Fußball-Ausschuss bei der Staffeltagung in der "Neuen Schmiede" auch die Besonderheiten der Spielzeit 2017/2018 vor.

Die Mitglieder des Kreis-Fußball-Ausschusses konnten neun Kreisliga-Meister auszeichnen:

  • Meister der Kreisliga A: SuK Canlar Bielefeld

  • Meister der Kreisliga B Staffel 1: FC Altenhagen

  • Meister der Kreisliga B Staffel 2: SC Babenhausen

  • Meister der Kreisliga C Staffel 1: SV Yek-Spor 03 Bielefeld

  • Meister der Kreisliga C Staffel 2: FC Hilal Spor Bielefeld

  • Meister der Kreisliga C Staffel 3: GSV Cosmos Bielefeld

  • Meister der Kreisliga C Staffel 4: TuS Brake II

  • Meister der Kreisliga C Staffel 5. Español Versmold C.F.

  • Meister der Frauen Kreisliga A: SC Halle

Die anwesenden Vereinsvertreter erhielten vom Kreisvorsitzenden Markus Baumann Informationen zu den DFB-Ehrenamtspreisen 2016 und 2017. Preisträger des Jahres 2016 wurde Reinhard Vogt vom SC Halle. Neben der persönlichen Auszeichnung konnte sich sein Klub, über die, mit dem DFB-Ehrenamtspreis in Verbindung stehenden Vereinsehrung freuen. So erhielt der SC Halle einen Bildungsgutschein im Wert von 250 Euro von der Westfalen Sport-Stiftung. Weitergehende Informationen zum DFB-Ehrenamtspreis und zum Wettbewerb "Fußballheldin/Fußballheld" werden den Vereinen vom Kreis-Ehrenamtsbeauftragen Reiner Koller gesondert zur Verfügung gestellt.

In einer ausführlichen Vorschau auf die Besonderheiten der Saison 2017/2018 erhielten die anwesenden Vereinsvertreter das nötige Rüstzeug für einen reibungslosen Ablauf der Spiele. Die entsprechenden Durchführungsbestimmungen sowie die Auf- und Abstiegsregelung werden nach Meldeschluss ab Anfang August in unserem Download-Bereich veröffentlicht.

In der neuen Saison nehmen 112 Mannschaften am Spielbetrieb der Herren-Kreisligen teil. 2017/2018 wird es wieder 4 C-Ligen mit jeweils 16 Mannschaften geben. Die geografische Aufteilung der B-Ligen wird angepasst. Anstatt der Verteilung der Mannschaften nach Ost und West wird in diesem Jahr eine Nord/Süd-Variante gewählt. In der Frauen-Kreisliga A gegen 14 Mannschaften an den Start. Voraussichtlich werden die Spielpläne Mitte der 30. Kalenderwoche veröffentlicht.