Fußball-Ferien

Facebook

Termine

Bevorstehende Termine



Fortbildung Trainer C-Lizenz

Datum: 26. Oktober 2019 09:00 bis 16:30 Uhr
Zusammenfassung: Ziel: Verlängerung der C-Lizenzz
mehr »

Auslosung des Haller Kreisblatt-Cup 2019

Datum: 11. November 2019
mehr »
Hallenmeisterschaften









Geschäftsstelle

Masterplan 2017-2019
Stiftung des FLVW

LA-Team 2018

"Tom Li führt die Bielefelder Auswahl auf Platz drei."

Unten stehend einem Presseartikel aus der Neuen Westfälischen (Lokalsport 09.10.2018) entnommen:

Leichtathletik: Nach fünf Siegen in Folge muss der heimische Nachwuchs beim OWL-Kreisvergleich dieses Mal Paderborn und Herford den Vortritt lassen. Staffel streift den Kreisrekord.

Von Claus-Werner Kreft

Bielefeld (cwk). Uber den Erfolg bei Leichtathletik-Mannschaftswettkämpfen entscheiden Ausgeglichenheit und die Vermeidung von Ausfällen oder Schwachstellen. Diese Erkenntnis beim OWL- Kreisvergleichskampf der Nachwuchsklassen umzusetzen, war Bielefeld funf Jahre lang vorbildlich gelungen. in diesem Jahr blieb die Kreis- auswahl als Dritte vor Minden-Lübbecke, Lippe und Hoxter auf einem immer noch erfreulichen Medaillenrang, unterlag aber – wie bereits gemeldet – mit 244 Punkten dem Gastgeber Paderborn (273) und auch Herford (267).

„Um wenigstens einen Punkt zu retten, musste hier und da jemand in einer Disziplin aushelfen, fur die er oder sie nicht trainiert und vorbereitet war“, bedauerte Kreislehrwart Otto Puhlmann vom Bielefelder Betreuerstab. Mit Besetzungsproblemen kampfte auch die männliche U 16, die dennoch ihre Klassenwer-

tung gewann – punktgleich mit Lippe und knapp vor Paderborn.

Ein besonderes Zeichen setzte die von Tom Li (VfB Fichte) und drei Brackwedern gebildete 4x100-m-Staffel: Ihre 47,91 Sekunden sind nur vier „Zehntel“ vom Kreisrekord entfernt, der Vorsprung vor den zweitplatzierten Paderbor- nern (49,61) war riesig – wie auch die Überlegenheit des 100m-Einzelsiegers Tom Li, der mit 11,59 Sek. dem starksten Konkurrenten mehr als eine halbe Sekunde abnahm und dann auch den Weitsprung mit 5,58 m gewann. In der U 14 erreichte Fichtes Mirko Skotzke drei persönliche Bestmarken, alle finden Eingang in die westfälische Bestenliste 2018.

Das 800-m-Rennen der weiblichen U 16 wurde von gleich drei Lauferinnen des Kreises Bielefeld dominiert, unter ihnen Ylva Pieper (SVB) und Lara Haubrock (VfB Fichte). Als Weitsprung-Zweite be- statigte Jana Buchholz (SVB) ihre Fortschritte in dieser Disziplin. Die meisten U-14-Punkte steuerte Merle Beier (BTG) als Sprintsiegerin und Weitsprung-Zweite bei; sie war auch beteiligt am zweiten Platz der Staffel.

Copyright © Neue Westfälische 2018