Blickpunkt Verein
Termine
Hallenmeisterschaften









Masterplan 2017-2019
Geschäftsstelle
Herren-Kreismeister 2017
Stiftung des FLVW

Der Jugendfußball im Kreis Bielefeld

Die neue Realität der Ganztagsschule mit ihren Nachmittagsangeboten reduziert die für Vereinssport verbleidenden Zeitfenster der Kinder und Jugendlichen. Zur Gestaltung ihrer sportlichen Nachmittagsangebote sind die Schulen allerdings gleichzeitig auf die Unterstützung der lokalen Sportvereine angewiesen, wodurch aktive Vereine die Chance bekommen, frühzeitig Zugang zu Kindern und Jugendlichen zu erhalten und diese so für den Fußball zu gewinnen. Auch unsere Mitgliedsvereine sollten daher prüfen, wie sie gemeinsam mit den umliegenden Schulen Fußballangebote im Schulkontext realisieren können, um damit einerseits einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag im kommunalen Raum zu leisten, andererseits Schüler für den Vereinsfußball gewinnen zu können. In diesem Zusammenhang können Sie sich auch gerne an unseren Koordinator Schule/Kita/Verein wenden.

Veränderte Wertorientierungen der Menschen betreffen nicht nur ihre Erlebnis- und Kommunikationsbedürfnisse. einhergehend haben sich zum Teil die Ansprüche und Bedingungen hinsichtlich einer Vereinsmitgliedschaft und -mitarbeit geändert. Sportler erwarten attraktive Rahmenbedingungen und Angebote im Sinne eines "Dienstleistungsservices", Eltern für ihre Kinder eine hochwertige sportliche Ausbildung durch qualifizierte und kompetente Trainer, Ehrenamtliche angemessene und nützliche Qualifizierungen. In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns im Kreis Bielefeld mit der Talentförderung und Talentsichtung.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über die Aktivitäten und die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner des Jugendfußballs im Kreis Bielefeld. Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an.


In der Saison 2017/2018 gliedert sich die Fußballjugend in folgende Altersklassen:


Altersklassen / Jahrgangsstufen
Geburtsjahrgänge
A-Jugend (U19/U18) 1999 und 2000
B-Junioren/Juniorinnen (U17/U16) 2001
und 2002
C-Junioren/Juniorinnen (U15/U14) 2003 und 2004
D-Junioren/Juniorinnen (U13/U12) 2005 und 2006
E-Jugend (U11/U10) 2007 und 2008
F-Jugend (U9/U8) 2009 und 2010
G-Jugend
(U7) 2011 und jünger

Im Einvernehmen mit dem Verbands-Jugend-Ausschuss (VJA) wurden für das gesamte Verbandsgebiet bezüglich der Vorrangigkeit zwischen Herren-, Frauen- und Juniorinnen-/Juniorenmannschaften klare Regelung getroffen. Eine Detailaufstellung finden Sie hier.

 

Die Rechtsprechung wird ausgeübt durch die Kreis-Jugendspruchkammer. Die zuständigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sowie die Bestimmungen der Satzung und Ordnungen des WFLV finden Sie unter dem Menüpunkt Sportgericht in der Hauptnavigation.