Blickpunkt Verein
Termine
Hallenmeisterschaften









Masterplan 2017-2019
Geschäftsstelle
Herren-Kreismeister 2017
Stiftung des FLVW

Der Kreispokal-Wettbewerb der Frauen

Titelsponsor ist seit der Saison 2010/2011 die Firma Uni Pokal & Sport aus Herford. Erster Sieger des UNI POKAL-Cup wurde im Jahre 2011 der DSC Arminia Bielefeld, der seinen Titel 2012, 2013, 2014 und 2015 verteidigen konnte. Im Jahre 2016 errang der BV Werther und 2017 der TuS Langenheide den UNI POKAL-Cup.

Der Pokalsieger des Kreises ist für den FLVW-Pokal (Verbandspokal-Wettbewerb) qualifiziert. Vereine oberhalb der Westfalenliga nehmen nicht am Kreispokal-Wettbewerb teil, da sie aufgrund ihrer Ligazugehörigkeit automatisch für den Verbandspokal-Wettbewerb des Folgejahres qualifiziert sind.

Der Kreispokal-Wettbewerb der Frauen in Bielefeld wird zusammen mit FLVW-Kreis Gütersloh ausgetragen. Die Organisation und Pokalspielleitung obliegt dem Kreis Bielefeld. Pokalspielleiterin ist Gaby Reinsberger (Kontaktdaten).

Der UNI POKAL-Cup 2017/2018 wird in fünf Runden ausgetragen. Hierfür haben 22 Vereine der Kreise Bielefeld und Gütersloh ihre Mannschaften gemeldet. Vereine, die im Rahmen des "Norweger-Modells" (9er Mannschaften) am Meisterschaftsspielbetrieb teilnehmen sowie zweite Mannschaften besitzen kein Startrecht für den Kreispokal. Der Sieger des Bielefelder Kreispokal-Wettbewerbs 2017/2018 qualifiziert sich für den FLVW-Pokal der Saison 2018/2019.

Die entsprechenden Durchführungsbestimmungen finden Sie hier.

 

Die Spieltermine 2017/2018

  • 1. Runde in der Zeit vom 19. bis zum 21. September 2017

  • 2. Runde in der Zeit vom 10. bis zum 12. Oktober 2017

  • Viertelfinale in der Zeit vom 7. bis zum 9. Oktober 2017

  • Halbfinale in der Zeit vom 10. bis zum 12. April 2018

  • Finale am Donnerstag, 10. Mai 2018 (in Oldentrup)

Die Ergebnisse und Spieltermine der Kreispokal-Wettbewerbe