Informationsmaterialien
Termine

Bevorstehende Termine

weiter ›

Schiedsrichter-Lehrabend Oktober

Datum: 4. Oktober 2022
mehr »

Geschäftsstelle geöffnet

Datum: 7. Oktober 2022 16:00 bis 18:30 Uhr
Zusammenfassung: Sprechzeit für Vereinsvertreter*innen
mehr »

SR-Beobachterschulung 2022

Datum: 10. Oktober 2022
mehr »
Persönliche Beratung

Hallenmeisterschaften







Der Amateurfußball im FLVW-Kreis Bielefeld

Fußball ist die Sportart Nr. 1 in Deutschland. Ob im organisierten Spielbetrieb von Auswahl- und Vereinsmannschaften von der Nationalmannschaft bis zu den Bambinis, im Rahmen von Fußballangeboten von Vereinen oder anderen Anbietern oder beim selbstorganisierten Freizeitfußball - 18,1 Millionen Menschen haben laut einer Umfrage des Institutes für Demoskopie Allensbach im Jahres 2011 selbst aktiv Fußball gespielt. Noch wesentlich höher als die Zahl der aktiven Fußballer*innen ist die Zahl der fußballinteressierten Menschen in Deutschland. Weit mehr als die Hälfte der Bevölkerung ist stark bzw. sehr stark am Fußballsport, besonders an den Nationalmannschaften und dem professionellen Clubfußball, aber auch am "eigenen" lokalen Fußballverein interessiert.

Basis dieser "Volksbewegung" in unserer Region ist der vom FLVW organisierte Wettbewerbsfußball der Amateure, an dem etwa im Kreis Bielefeld über 500 Vereinsmannschaften regelmäßig teilnehmen. Dies bedeutet, dass im FLVW-Kreis Bielefeld jährlich zirka 5.000 Fußballspiele zu organisieren sind. Im FLVW-Kreis Bielefeld sind fast 37.000 Mitglieder in den Fußball-Vereinen organisiert.

Der Amateurfußball im Verein und Verband ist die Basis des Fußballs und insbesondere durch die Talentförderung auch das Fundament des Profifußballs. Gemeinnützige Amateurfußballvereine mit ihren zahlreichen engagierten Mitarbeiter*innen sind ein Wert an sich - sie bieten Identität, Zugehöhrigkeit, Gemeinschaft und Teilhabe mit Einfluss auf das Vereinsleben sowie qualitativ hochwertige und bezahlbare Angebote.

Der Amateurfußball hat einen hervorragenden Stellenwert in der Gesellschaft und vielfältige Entwicklungschancen. Er steht aber auch vor Herausforderungen, insbesondere durch die kontinuierlichen gesellschaftlichen Veränderungen wir dem demografischen Wandel, den Veränderungen im Bildungssystem un der angespannten Situation der öffentlichen Finanzen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über die Aktivitäten und die Ansprechpartner*innen rund um den Fußball im Kreis Bielefeld. Sie haben weitergehende Fragen? Sprechen Sie uns an.

Die Rechtsprechung wird ausgeübt durch die Kreis-Spruchkammer. Die zuständigen Ansprechpartner*innen sowie die Bestimmungen der Satzung und Ordnungen des FLVW und WDFV finden Sie unter dem Menüpunkt Sportgericht in der Hauptnavigation.