Categories: TOPNEWS
      Date: Mar 15, 2018
     Title: Terminplanung 2018/2019

Kreis-Fußball-Ausschuss stellt Terminplanung vor.



Der Verbands-Fußball-Ausschuss hat die Rahmenterminkalender 2018/2019 für die überkreislichen Spielklassen der Frauen und Herren verabschiedet und unter flvw.de veröffentlicht.

Auch der Kreis-Fußball-Ausschuss hat für den Spielbetrieb im Kreis Bielefeld anlässlich seiner letzten Sitzung den Rahmenterminplan 2018/2019 erstellt. Die Meisterschaftsspiele der Herren beginnen für die Kreisligen (gültig für Staffeln mit 16 Mannschaften) am 12. August 2018. Sofern aufgrund der Mannschaftsmeldungen ggf. in der Kreisliga C Staffeln mit weniger Mannschaften gebildet werden, verschiebt sich der Saisonbeginn. Dieser Termin kann jedoch erst nach Meldeschluss bekanntgegeben werden.

Grundsätzlich orientiert sich der Fußball-Ausschuss des Kreises Bielefeld für die Spielplanung seiner Staffeln (Herren und Frauen) am Rahmenterminkalender des Verbandes. Den vorläufigen Terminplan für die Herren-Kreisligen finden Sie hier. Hierbei sind zwei Besonderheiten zu beachten. Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre (bspw. Spielausfälle vor Weihnachten) werden die letzten beiden Spieltage im Jahr 2018 vorlegt. Der ursprünglich für den 2. Dezember 2018 geplante 16. Spieltag wird bereits am Mittwoch, 2. Oktober 2018 angesetzt. Der 17. Spieltag (ursprünglicher Termin 9. Dezember 2018) wird erst am 3. März 2019 ausgetragen. 

Aufgrund dieser Änderungen findet der letzte Kreisliga-Spieltag bereits am 18. November 2018 statt. Sofern es die Witterungsbedingungen zulassen, startet der Spielbetrieb nach der Winterpause wieder am 17. Februar 2019.

Ähnlich sieht es beim Frauenfußball aus. Hier ist der Kreis bemüht, wieder eine "eigene" Kreisliga zu bilden. Bei einer Staffelstärke von 13 bzw. 14 Mannschaften findet der erste Spieltag voraussichtlich am 26. August 2018 statt.

Aufgrund von anderen Staffelstärken ist es durchaus möglich, dass sich die Rahmenterminpläne - nach Mannschaftsmeldung - Mitte Juli noch einmal geringfügig ändern können.