Blickpunkt Verein
Termine

Bevorstehende Termine



Kreisliga-Arbeitstagung 2017/2018

Datum: 10. Juli 2017
Zusammenfassung: und Meisterehrung 2016/2017
mehr »

Fußball-Ferien 2017

Datum: 17. Juli 2017 09:00 bis 21. Juli 2017 16:30
Zusammenfassung: für Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 13 Jahren
mehr »
Hallenmeisterschaften








Masterplan 2017-2019
Geschäftsstelle
Herren-Kreismeister 2017
Stiftung des FLVW

Der FLVW-Kreis Bielefeld stellt sich vor

Endspiele in den Kreispokal-Wettbewerben



Fußballkreis lädt zum Endspieltag am 25. Mai 2017 ein.

27.04.2017

Zwei Endspiele erwarten die Zuschauer am Donnerstag, 25. Mai 2017 (Fronleichnam) im Teutoburger-Wald-Stadion in Werther. Auf dem Naturrasen des dortigen BV treffen im Finale der Frauen um den „UNI-POKAL-Cup“ die Landesligisten SC Wiedenbrück und TuS Langenheide um 13 Uhr aufeinander. Das Sieger-Team qualifiziert sich für den FLVW-Pokal 2017/2018 (Verbandspokal-Wettbewerb der Frauen), aber auch das unterlegene Team kann über ein Losverfahren noch einen Startplatz erhalten. Schiedsrichter ist Alexa Steffen, assistiert wird sie von Luca Maurer und Marcel Schmidt.

Wiedenbrück erreichte das Finale durch Siege gegen VfB Schloß Holte (5:2), VfB Fichte Bielefeld (6:0), und BV Werther (1:0). Gegner TuS Langenheide triumphierte über FTSV TuS Ost Bielefeld (5:0), SV Ubbedissen (7:0) und SC Bielefeld 04/26 (5:0).

Im Finale der Herren um den „Herforder Pils-Cup“ trifft der Landesligist VfL Theesen auf den TuS Quelle aus der Kreisliga C. Dem Sieger winkt auch hier das Ticket für die erste Runde des „Krombacher Westfalenpokal“. Um 17 Uhr erfolgt der Anpfiff. Schiedsrichter ist Dominik Doht, assistiert wird er von Dennis Kandziora und Onur Pehlivan.

Theesen erreichte das Finale durch Erfolge über den FC Hilal Spor Bielefeld (4:0), TuS Einigkeit Hillegossen (5:1), SC Babenhausen (1:0), VfR Wellensiek (2:0) und VfL Ummeln (4:1). TuS Quelle setzte sich durch gegen Kickers 81 Sennestadt (4:3), FC Altenhagen (4:2), SV Ubbedissen (4:3), SpVg. Heepen (2:0)  und FC Türk Sport Bielefeld 1:0).

Der Eintritt für beide Finalspiele kostet 5 Euro, Inhaber von Verbands-, Kreis- oder Schiedsrichterausweisen sowie Ausweisen des Bundes Deutscher-Fußballlehrer und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres haben freien Eintritt.