Herzsicher
Informationsmaterialien
Termine

Bevorstehende Termine

weiter ›

Geschäftsstelle geöffnet

Datum: 28. Januar 2022 16:00 bis 18:30 Uhr
Zusammenfassung: Sprechzeit für Vereinsvertreter*innen
mehr »

Stützpunkt-Gespräch

Datum: 29. Januar 2022 09:00 bis 13:00 Uhr
mehr »

Sitzung des Kreisvorstandes

Datum: 31. Januar 2022 18:00 bis 21:00 Uhr
mehr »
Persönliche Beratung

Schiedsrichter*in
Social Media




Direktlinks
Impfen
Corona

Bei uns gilt die 2G-Regel. Zutritt zur Gechäftfsstelle des FLVW-Kreises Bielefeld haben ausschließlich vollständig geimpfte und genesene Personen. Die entsprechenden Nachweise sind unaufgefordert beim Betreten der Geschäftsstelle vorzulegen. Zudem gilt die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske.

Einzelheiten können Sie unserem Hygienekonzept entnehmen.



Lassen Sie sich impfen! Damit schützen Sie sich und andere!


Unsere Sponsoren











NRW Landesleistungsstützpunkt - LLSTP "Ostwestfalen-Lippe"


https://www.flvw.de/typo3conf/ext/flvw/Resources/Public/Images/header-logo.png Bildergebnis für LV Nordrhein emblem https://www.lsb.nrw/fileadmin/global/css/images/logo.png


NRW Förderkonzept "Leistungssport"
Weiterführende Informationen können unter den folgenden Links erhalten werden:
Struktur Förderung Landeskader Stützpunkte


Standort Bielefeld
Schon seit 1975 gehört der Standort Bielefeld zu den in Nordrhein-Westfalen ankerkannten Landesleistungstützpunkten (LLSTP) und hat für den Förderzeitraum 2017 - 2020 die erneute Anerkennung erhalten.

Die Anerkennung erfolgt für einen olympischen Zyklus (4 Jahre) und ist z.T. mit finanziellen Fördermitteln verbunden. Gekoppelt ist die Anerkennung an der Anzahl von Kaderathleten, die vor Ort gefördert werden, den vor Ort befindlichen Ressourcen (Trainingsanlagen, Equipment) und einem Minimum an qualifizierten Trainern.

Gemeinsam mit dem Standort Paderborn wird Bielefeld als Landesleistungsstützpunkt "Ostwestfalen Lippe" mit den Trainingsstandorten Minden, Bünde, Lage und Horn-Bad Meinberg geführt.

Stützpunktleitung (kommiss.):  Lukas Reimann (lukasreimann@web.de)